2014 c Jahr3

Herzlich willkommen in der 3c Klasse.

Wir sind eine bunt gemischte Klasse aus 13 Burschen und 10 Mädchen.

Vor uns liegt ein wirklich abwechslungsreiches Schuljahr.

In Mathematik werden wir den Zahlenraum 1000 erkunden. Nachdem wir letztes Jahr die Malreihen gelernt haben, können wir sie gut gebrauchen beim Dividieren. Auch das Addieren und Subtrahieren von großen Zahlen wird uns heuer beschäftigen.

In Deutsch werden wir unser Rechtschreibgewissen trainieren und unsere Grammatikkenntnisse verbessern. Ein weiterer Schwerpunkt wird das Geschichten schreiben sein. Es könnte gut sein, dass wir auch eine Lesenacht in der Schule verbringen werden. Das Lesen soll Spaß machen, deshalb soll jedes Kind sein Lieblingsbuch vorstellen dürfen. Mit dem Leseprogramm „Antolin“ werden wir heuer wieder viele, spannende Bücher lesen und dazu Fragen beantworten.

Unser Heimatort Perchtoldsdorf wird ein ganz großes Thema im Sachunterricht sein. Über unseren schönen Heimatort gibt es sehr viel zu erfahren.

Da wir ein NAWI Klasse sind, werden wir uns auch dem forschenden Lernen besonders widmen. Neben Experimenten werden wir einiges zum Thema erneuerbare Energiequellen durchnehmen.

Gemeinsam mit unserer Native Speakerin Lisa werden wir zwei wundervolle Stunden pro Woche verbringen. Gemeinsam wird gesungen, gespielt und viel gesprochen.

Bewegung ist uns natürlich auch sehr wichtig. Im ersten Semester werden wir in der Sporthalle turnen und im zweiten Semester geht es ab ins kühle Nass. Wir hoffen auf wunderbar knackiges Winterwetter zum Eislaufen. Bestimmt werden wir dort so manche Kurve ziehen.

 

Ich freue mich auf ein abwechslungsreiches Jahr mit euch!

Manuela Wagenhofer

Skiausflug nach St. Corona

Am 11. Jänner brach die 3c gemeinsam mit einer vierten Klasse aus der VS Hyrtlplatz in Mödling zu einem Skitag nach St. Corona auf.

Schon im Vorfeld waren die FIS Pistenregeln und das richtige Verhalten auf der Piste Thema im Sachunterricht. Die Kinder und auch ich freuten sich schon sehr auf den Ausflug.

Als wir am 11. Jänner aufbrachen, waren die Eltern und ich wohl sehr besorgt, denn der Wetterbericht kündigte uns eiskaltes Wetter an. Zum Glück war das dann ganz anders. Kalt war es wohl, aber der Himmel war strahlend blau und gefroren hat niemand. Man könnte sagen: „Wenn Englein reisen…“

Vor Ort wurden wir schon erwartet und das gemeinsame große Skischuhanziehen konnte beginnen. An dieser Stelle möchte ich mich bei unseren Begleitpersonen bedanken. Ohne ihre tatkräftige Hilfe wäre dieser Tag nicht so reibungslos abgelaufen.

Wir hatten das Glück, zwei Skilehrer in unserer Runde zu haben, die sich gemeinsam mit mir um die fortgeschrittenen Skifahrer kümmerten. Für die blutigen Anfänger stand ein Skilehrer vor Ort zur Verfügung.

Die Kinder nützten jede Minute im Schnee. Nach einer kurzen Mittagspause mit Spaghetti Bolognese und Skiwasser wurde der Ski-Spaß fortgesetzt!

Müde aber zufrieden kam wir etwas verspätet in Perchtoldsdorf an.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Skitage!

[et_pb_4divi_masonry_gallery admin_label=“Galerie Skiausflug nach St. Corona“ _builder_version=“3.0.67″ gallery_ids=“1590,1591″ gallery_responsive=“off“ gallery_columns=“4″ posts_number=“2″ show_title_and_caption=“off“ title_and_caption_position=“1″ background_layout=“light“ auto=“off“ caption_font_size_tablet=“51″ caption_line_height_tablet=“51″ title_font_size_tablet=“51″ title_line_height_tablet=“2″ border_style=“solid“ use_border_color=“on“ border_width=“12px“ /]

Kontakt

Volksschule Perchtoldsdorf Roseggergasse
Roseggergasse 2-6
2380 Perchtoldsdorf

Anfahrt
+43 1 869 35 28
+43 1 869 85 90

Email senden
www.vsroseggergasse.at