Covid-19 News

„CORONA-AMPEL“  für Volksschulen:

Es gelten 4 Faktoren zur Einstufung der jeweiligen Farbe:

  • Normierte Infektionszahlen der letzten 7 Tage
  • Spitalskapazitäten
  • Anteil positiver Tests
  • Aufklärungsquote der Herkunft der Infektionen

Was bedeuten die einzelnen Farben allgemein?

GRÜN: kein Risiko, weil nur vereinzelt Infektionen zu beobachten sind

GELB: moderates Risiko, da Infektionen einzelnen Clustern zuzuordnen sind – die Lage ist noch immer stabil

ORANGE: hohes Risiko, da Infektionen gehäuft auftreten, die weitgehend Clustern zuzuordnen sind. Man muss aufmerksam sein, da die Zahl der Neuinfektionen steigt.

ROT: Infektionen sind in den letzten 7 Tagen deutlich angestiegen. Die Herkunft von mehr als 50% der Infektionen ist nicht mehr erklärbar. Daher droht die Gefahr, dass das Virus intensiv und großflächig überträgt und Kapazitäten in Spitälern großteils ausgeschöpft sind.

 

Bedeutung der Ampelfarben für die Volksschule:

GRÜN: Normalbetrieb mit Hygienevorkehrungen (Händewaschen bei Betreten der Klasse, nach dem Klogang, vor der Jause, nach der Pause im Freien; Nieskultur in die Armbeuge; Lüften des Klassenraumes alle 20 Minuten)

+ schulfremde Personen willkommen (Leseomas + -opas; Elterngespräche nach Ankündigung mit Abstand) – MNS freiwillig

+ Singen und Turnen ist erlaubt … so oft es geht im Freien

+ Partner- und Gruppenarbeit möglich

+ Lernspiele im Einsatz

 

GELB: Normalbetrieb mit verstärkten Hygienebestimmungen

            … wie „GRÜN“ und zusätzlich:

+ MNS für alle verpflichtend außerhalb der Klasse

+ MNS verpflichtend für alle schulfremden Personen

+ Turnen vorwiegend im Freien

Im Turnsaal: kleine Gruppen, kurze Kontaktzeiten bei Übungen, viel Lüften

+ Singen nur im Freien oder mit MNS

 

ORANGE: Betrieb mit erhöhten Schutzmaßnahmen

                 … wie „GELB“ und zusätzlich:

+ Regelungen für den Schulbeginn und für Pausen zur Minimierung von Kontakten

+ keine Schulveranstaltungen (Ausflüge, Wandertage, Feste,…)

+ keine schulfremde Personen als Unterstützung bei Projekten oder als Lernunterstützung

+ kein Singen in geschlossenen Räumen

+ Konferenzen finden online statt

+ Turnen kann stattfinden, aber:

  • gut lüften
  • keine Spiele, bei denen der 2-Meter-Abstand unterschritten wird
  • kein Umziehen, Turnen findet in Straßenkleidung statt
  • Schulsportbewerbe finden nicht statt

 

ROT: Notbetrieb mit Überbrückungsangeboten

+ Umstellen auf Distance learning

+ Betreuung am Schulstandort in Kleingruppen

+ MNS verpflichtend in der ganzen Schule